Press

26. 04. 2022

KLASIKA.hr (Višnja Požgaj)

Souveräne und inspirierte Aufführung im gleichberechtigten Dialog mit dem Orchester

Das dritte Klavierkonzert op. 26 ist das berühmteste von den fünf Klavierkonzerten des Sergej Prokofjew. Entstanden in 1921 ist es durch reine und originelle melodische Invention, eindrucksvolle und singenden Themen sowie interessante rhythmische Effekte gekennzeichnet.

Die Pianistin Anika Vavic spielte diesen anspruchsvollen Part souverän und leidenschaftlich und bestätigte so einmal mehr ihren weltweit ausgezeichneten Ruf. Das zu Recht völlig enthusiastische Publikum ließ sie mit nicht enden wollendem Applaus erst nach zwei kurze Zugaben gehen.

sl

[ original article ]

Latest News

20. 09. 2022

Thüringische Landeszeitung (Hans Lehmann)

Der Zauber von dichterischer Poesie und Musik

25. 04. 2022

Jutarnji list (Jagoda Martinčević)

Prokofjew und die spitzenmäßige Aufführung seines turbulenten Meisterwerkes

20. 03. 2022

MeinBezirk.at (Johann Günther)

Kein Konzert – Ein phantastisches Mysterium

hitcounter